Funfetti Kekse

Hallo ihr Lieben,
letzte Woche war für mich eine ziemlich stressige Woche und ich hatte leider wenig Zeit, mir Mittags zum Tee oder Kaffee oder Abends vor dem Fernseher, einen Snack zu machen.
Glücklicherweise habe ich mir ein paar Tage vorher diese super leckeren Funfetti Kekse gemacht, die ich ab und zu gerne gesnackt habe. Und weil ich euch natürlich meine kleinen Streusel Freunde nicht vorenthalten wollte gibt es heute für Dich das Rezept! Viel Spaß beim Nachbacken.


Für 1-2 Personen, ca. 9 Kekse


Die Zutaten

  • 1/4 Tasse Margarine
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1 EL Chia Samen
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Vanille Pulver
  • 3/4 Tasse glutenfreies Mehl
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 TL Natron
  • Prise Salz
  • 1/4 Tasse Streusel

Die Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 175 Grad Celsius vor.
  2. Vermische die Chia Samen mit dem Wasser und lasse die Chia Samen quellen, um ein Chia Ei zu erhalten.
  3. Gebe Zucker, Margarine und das Vanille Pulver in eine Rührschüssel und mixe die Masse 7 Minuten lang. Verkürze die Zeit nicht, damit die Kekse schön fluffig und weich werden.
  4. Füge das Chia Ei, Mehl, Maisstärke, Natron und Salz hinzu und mixe alles für 1 Minute.
  5. Hebe mithilfe eines Löffels oder Teigschabers die Streusel unter den Teig.
  6. Gebe pro Keks etwa einen Esslöffel Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech.
  7. Backe sie für ca. 7 Minuten. Die Kekse sollten nicht gold oder braun werden. Sie werden beim Auskühlen nocht härter, also lieber weicher lassen beim herausholen.
  8. Lasse die Kekse auf dem Backblech für 5 Minuten bevor du sie auf einen Teller zum kompletten Auskühlen transferierst.
  9. Sie sollten in einem luftdichten Gefäß etwa für eine Woche halten.
  10. Viel Spaß!

Funfetti Kekse

Ich muss ich zugeben, dass ich seit meinem Auslandsaufenthalt eine kleine Schwäche für Lemon Cake und Kekse habe!
Was ich an diesen besonders gerne mag, ist ihre schön weiche Konsistenz. Deswegen ist es wichtig, dass ihr die Kekse wirklich nicht zu lange im Ofen lässt!

Lasst mir gerne ein Kommentar da! Wollt ihr ein Rezept für einen Lemon Cake?

Ganz viel Liebe,
Neva aka Elysian Soul

 

 

 



4 thoughts on “Funfetti Kekse”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.