Pfannkuchen mit Kokosnuss Joghurt

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich mit euch eine meiner größten Kindheitserinnerungen teilen. Als ich klein war und ich meine Großeltern besucht habe, durfte ich mir meistens aussuchen, was es zum Mittag geben soll und meine Wahl war meistens die Gleiche: Pfannkuchen.

Die von meiner Oma sind bis heute die besten Pfannkuchen, die ich kenne und heute möchte ich mit euch meine Erinnerung teilen. Ich habe das Rezept minimal abgewandelt, damit es glutenfrei ist und sogar vegan zubereitet werden kann. Ich hoffe, ihr habt viel Spaß beim Nachmachen!

Die Zutaten:

Für den Teig:

  • 6 TL glutenfreies Mehl
  • 6 TL Erdmandel Mehl (z.B von Berioo)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei / eine halbe reife Banane
  • 5 TL Zucker
  • 1 TL Vanille Zucker
  • etwas Milch (Mandelmilch)
  • etwas Mineral Wasser
  • optional: 1 TL FiberHUSK

Für das Topping:

  • 1/2 – 1 Tasse Kokos Joghurt
  • 2 TL Blue Spirulina Pulver
  • 1 TL Butterfly Pea Pulver
  • Blaubeeren
  • Physalis
  • Walnüsse

Die Zubereitung:

  1. Gebe in eine Rührschüssel das glutenfreie Mehl und das Erdmandelmehl und vermische es.
  2. Füge das Backpulver, Vanille Zucker, FiberHUSK und den normalen Zucker hinzu.
  3. Gebe das Ei hinzu und mixe alles mit einem Handrührgerät durch. Wenn du die Pfannkuchen vegan machen möchtest – zerdrücke eine halbe Banane mit einer Gabel, bis sich ein schöner Brei ergibt und gebe sie zu der Mehlmischung hinzu und rühre alles gut durch.
  4. Füge einen Schuss Milch und Mineralwasser hinzu bis der Teig die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  5. Brate sie in in einer Bratpfanne.

 

  1. Vermische den Joghurt mit dem Spirulina und Butterfly Pea Pulver, bis du die gewünschte Farbe erreicht hast.
  2. Staple die Pfannkuchen zu einem Turm und gebe den Yoghurt drüber und dekoriere deinen Pfannkuchen Turm mit Blaubeeren, Physalis und gehackten Walnüssen.

Pfannkuchen mit Kokosnuss Yoghurt

Dieses Rezept ist einfach und schnell zubereitet, aber macht optisch definitiv etwas her. Egal ob an einem gemütlichen Sonntagmorgen oder zum Tee mit den Freunden. So ein Pfannkuchen Turm macht sich immer gut, denn wer mag denn keine Pfannkuchen?

Noch Blaubeeren übrig? Frühstück Blaubeeren Bars

Habt einen grandiosen Tag,
eure Neva aka Elysian Soul



1 thought on “Pfannkuchen mit Kokosnuss Joghurt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.